Javascript ist erforderlich, damit die Anwendung korrekt funktioniert!
Loading
Veranstaltung
6514120220e2fc5cf79c280c
Museum Pfeilburg
Bild enthält, City, Railing, Handrail, Urban, Path, Walkway, Outdoors, Garden, Building, Road

Führung Festungsweg

Klostergasse 18, 8280 Fürstenfeld, AUT
Veranstaltung von
Museum Pfeilburg
6514120220e2fc5cf79c280c
Museum Pfeilburg

Herzliche Einladung zur Eröffnung der neuen Sonderausstellung “121 Jahre Turnverein Fürstenfeld” am 05. Juli um 18.30.

Bild enthält, People, Person, T-Shirt, Team, Baby, Adult, Male, Man, Face, Groupshot
6514120220e2fc5cf79c280c
Museum Pfeilburg

Heute um 14.00 Festungswegführung! Treffpunkt Pfeilburg. Dauer ca. 2 Stunden

Bild enthält, Building, House, Housing, Villa, Brick, Fortress, City, Street, Urban, Outdoors
6514120220e2fc5cf79c280c
Museum Pfeilburg

Haben Sie am Samstag 2 Stunden Zeit?

Dann erkunden Sie mit uns entlang des Festungsweges die Geschichte der Stadt Fürstenfeld.

Treffpunkt: 1. Juni um 14.00 Museum Pfeilburg

Bild enthält, Art, Architecture, Building, Drawing, Person, Painting
6514120220e2fc5cf79c280c
Museum Pfeilburg

Diesen Samstag um 14.00 findet wieder eine Führung am Festungsweg statt. Treffpunkt Pfeilburg, Dauer ca. 2 Stunden

Bild enthält, Tunnel, Indoors, Crypt, Basement, Room
6514120220e2fc5cf79c280c
Museum Pfeilburg

Mit der Frage „Wer bist du: Steiermark?“ hat der für das Kulturressort zuständige Landeshauptmann Mag. Christopher Drexler gemeinsam mit dem Museumsforum Steiermark zur Teilnahme an einem spannenden Projekt eingeladen: Die steirischen Museen und Sammlungen waren aufgerufen, zu Objekten, die eine besondere Bedeutung für das Museum und die jeweilige Region haben, eine Geschichte zu erzählen.

Das Museum Pfeilburg reichte die Geschichte der Zigarettenstopfmaschine „La Neva“ ein. Erfreulicherweise wurde unsere Geschichte von der Jury als eine der 50 Preisträgergeschichten prämiert.

In einem feierlichen Festakt im Volkskundemuseum am Paulustor in Graz wurden gestern die Preise an die 50 Preisträger verliehen und die Sonderausstellung mit dem Thema „Wer bist du: Steiermark?“ eröffnet.  Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Volkskundemuseums am Paulustor bis 07.01.2025 zu besichtigen.

Siehe dazu auch:

https://www.werbistdusteiermark.at

https://www.werbistdusteiermark.at/objektgeschichten

 

 

Bild enthält, Groupshot, Person, Baton, People, Skirt, Suit, Adult, Male, Man, Crowd
Bild enthält, Adult, Female, Person, Woman, Male, Man, Coat
Bild enthält, Adult, Female, Person, Woman, Male, Man, Groupshot, Coat, Crowd, Suit
6514120220e2fc5cf79c280c
Museum Pfeilburg

Zigarettenstopfmaschine 'La Neva'

im Museum Pfeilburg Fürstenfeld

Im Rahmen des Projektes "Wer bist du - Steiermark" wurde auch unser Museum Pfeilburg besucht, und ein Video zum Thema "Tabakfabrik - die Zigarettenstopfmaschine verändert die Arbeit der Frauen" in Fürstenfeld gedreht.

Hier sehen Sie das Video:

https://www.youtube.com/watch?v=4SK0olM8cms

Die Arbeiterinnen waren zu Recht besorgt. "Jedoch wurde die Zahl der Arbeitspersonen durch Neuaufnahme nicht ergänzt, sondern durch Aufstellungen von Maschinen die Arbeitskräfte ersetzt", klagt die Arbeiterschaft der k.k. Tabakfabrik 1910. "Die Maßregel trifft die Arbeiterschaft schwer, da die Arbeitslosigkeit immer größer wird." Das historische Schriftstück endet mit der Bitte an die Generaldirektion, "die Aufstellung von Maschinen in einem langsameren Tempo vorzunehmen."

Der Zug war jedoch schon längst abgefahren. Bald nach dem Beginn der Zigarettenproduktion im Jahr 1873 wurde in Fürstenfeld die Fertigung von Handarbeit auf Maschinenproduktion umgestellt. Die ersten Maschinen kamen aus Frankreich – wie diese "La Neva" aus dem Jahr 1885, gebaut von der Pariser Firma Decouflé. La Neva ist ein eher kleines, aber elegant gebautes Räderwerk, das, angetrieben von einer Dampfmaschine, 6.000 Zigaretten pro Stunde stopfte und die Tätigkeit von 120 Arbeiterinnen ersetzte.

Und sie ist Zeitzeuge von doppelter Bedeutung: Sie ist Zeuge für die Industrialisierung Europas im 19. Jahrhundert, die das wirtschaftliche, politische und soziale Leben verändern, die alte Berufsbilder auslöschen und neue schaffen wird.

Und sie ist Zeuge einer kulturhistorischen Epoche, die im 20. Jahrhundert ihren Höhepunkt erlebte und die in unseren Tagen zu Ende ging: Rauchen prägte jahrzehntelang unser Leben. Auch wenn es sich viele junge Menschen kaum vorstellen können: Geraucht wurde immer und überall.

Die österreichischen Tabakfabriken galten als traditionelle "Frauenbetriebe". Die frühe Fabrikation war jedoch von männlichen Arbeitern dominiert. Frauen fanden in untergeordneten Tätigkeiten Beschäftigung. Mit der expandierenden Zigarren- und Zigarettenproduktion änderte sich die geschlechtsspezifische Zusammensetzung der Arbeiterschaft zugunsten eines weit höheren Frauenanteils. Ca. 90 % davon waren Frauen, die im Durchschnitt rund 1/3 weniger verdienten als ihre männlichen Arbeitskollegen. Der Tabakanbau hat in der Region eine lange Tradition. 1691 führte Christoph Liscutin, ein italienischer Kaufmann in Ungarn und in den Ländereien um Fürstenfeld diesen ein und zwei Jahre später, 1693, gründete er eine Tabakfabrik in der Pfeilburg.

Projektlink: https://www.werbistdusteiermark.at/objekte/zigarettenstopfmaschine-la-neva

Insights und Anzeigen ansehen

Beitrag bewerben

Gefällt mir

Kommentieren

Teilen


Bild enthält, Outdoors, Machine, Countryside, Nature
6514120220e2fc5cf79c280c
Museum Pfeilburg
65264743bbe9c5254e8fc686

Tag der Orgel

Veranstaltung von
Museum Pfeilburg