Javascript ist erforderlich, damit die Anwendung korrekt funktioniert!
Loading

Invasive, nicht heimische Pflanzen, die aus anderen Ländern eingeschleppt wurden und sich hier unkontrolliert ausbreiten, verursachen für die heimische Artenvielfalt zahlreiche Probleme. Um diesem Problem entgegenzuwirken, organisieren wir eine Pflegeaktion, bei der die Biodiversitätsexpertin Cornelia Mähr MSc (Naturpark Weinidylle) über problematische Neophyten informiert.

 

Die Teilnehmer werden dabei verschiedene Bekämpfungsmethoden kennenlernen und erfahren, welche Pflanzen sich für Bepflanzungen in Gärten und Gemeinden eignen und welche nicht. Diese Veranstaltung richtet sich gezielt an die Gemeindebediensteten der ökoEnergieland-Gemeinden, um sie auf die großen Herausforderungen bei der Pflege von Grünflächen vorzubereiten und um der Bevölkerung ein Vorbild zu sein. So können wir auch auf privaten Flächen positive Ergebnisse erzielen.

Bild enthält, Advertisement, Poster
Veranstaltung

Invasive, nicht heimische Pflanzen, die aus anderen Ländern eingeschleppt wurden und sich hier unkontrolliert ausbreiten, verursachen für die heimische Artenvielfalt zahlreiche Probleme. Um diesem Problem entgegenzuwirken, organisieren wir eine Pflegeaktion, bei der die Biodiversitätsexpertin Cornelia Mähr MSc (Naturpark Weinidylle) über problematische Neophyten informiert.

Die Teilnehmer werden dabei verschiedene Bekämpfungsmethoden kennenlernen und erfahren, welche Pflanzen sich für Bepflanzungen in Gärten und Gemeinden eignen und welche nicht. Diese Veranstaltung richtet sich gezielt an die Gemeindebediensteten der ökoEnergieland-Gemeinden, um sie auf die großen Herausforderungen bei der Pflege von Grünflächen vorzubereiten und um der Bevölkerung ein Vorbild zu sein. So können wir auch auf privaten Flächen positive Ergebnisse erzielen.

Darüber hinaus möchten wir auch die interessierte Bevölkerung der ökoEnergieland-Gemeinden herzlich einladen, an dieser Aktion teilzunehmen.  

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und Euer Engagement für die Erhaltung der heimischen Biodiversität.

Bild enthält, Advertisement, Poster
Veranstaltung

Der nächste Infoabend der KLAR! und KEM ÖkoEnergieland zum Thema “Förderungen und Angebote in meiner Region” ist fixiert:

Bild enthält, Advertisement, Poster

Förderung & Angebote in meiner Region

Güttenbach, 7536, Güttenbach, Güssing, Burgenland, AUT
Veranstaltung von
Das ökoEnergieland Güssing

!!! SAVE THE DATE !!! 👉📅

Wir starten unsere Veranstaltungsserie dieses Jahr in der Gemeinde St. Michael im Burgenland und informieren über Möglichkeiten zur Klimawandelanpassung im Wald 🌲🌳und über Möglichkeiten der Förderungen im Sinne der Wärmewende - Sanierung 🏠und Kesseltausch 🔥

Nähere Informationen findet ihr auf der Einladung 👇

Bild enthält, Advertisement, Poster

Unser nächster KEM-KLAR-Infotag steht bevor und wir laden Sie herzlich dazu ein!

Wann: 19. Oktober 2023

Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Ort: Freilichtmuseum Gerersdorf

Dieser Tag ist Ihre Gelegenheit, alle Fragen rund um Energieeffizienz, Fördermöglichkeiten, Energierechnungen und Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel für Ihr Zuhause, Ihren Garten oder Wald zu klären.

Die Managerinnen der KEM und KLAR ökoEnergieland stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung, um Sie bestmöglich zu informieren und beraten. Gemeinsam können wir einen Beitrag zum Umweltschutz und zur Verbesserung unserer Lebensqualität leisten.

Kommen Sie vorbei und informieren Sie sich! Wir freuen uns auf interessante Gespräche und einen informativen Tag. Teilen Sie diese Nachricht gerne mit Ihren Freunden und Nachbarn!

65238e513125c5227273c068

Pop-Up-Cool-Down-Infoplatz

Wir wollen nicht nur im ökoEnergielandbüro präsent sein, sondern auch direkt in den Gemeinden! Treffen wir uns am Monatsmarkt in Güssing am 7. August von 8:00 bis 12:00 Uhr! Was wir anbieten: Informationen über ökologische Themen, nachhaltige Energien, Förderungen und die Anpassung an den Klimawandel. KEM und KLAR! ökoEnergieland

Projektmitarbeiter:in gesucht!

Das Europäische Zentrum für Erneuerbare Energie Güssing sucht Unterstützung bei seinen nationalen und internationalen Projekten. Wir bieten Mitarbeit in folgenden spannenden, zukunftsorientierten Themenfeldern: Erneuerbare Energieerzeugung (Schwerpunkt Photovoltaik) und Speicherung ☀️🌍🔋⚡️ - Energiegemeinschaften 👫🤝🏘 - Digitalisierung 📲 Aufgabengebiet: - Unterstützung im Projektmanagement - Erarbeitung und Betreuung von Energieprojekten - Unterstützung in der Erstellung von Projektberichten (Deutsch/Englisch) - Öffentlichkeitsarbeit Wichtig sind gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift! Technisches Verständnis von Vorteil. Wir bieten: - Mitarbeit bei spannenden und zukunftsorientierten Projekten - Abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit großem Verantwortungsbereich - Dynamisches und innovatives Arbeitsumfeld - Flexible Arbeitszeiten - Homeoffice-Option Mindestgehalt richtet sich nach der Art des vereinbarten Dienstverhältnisses bzw. nach der gewählten Variante der Projektmitarbeit. Dienstort: Güssing Jetzt bewerben! 👉 office@eee-info.net

Obstbaumaktion der Wieseninitiative

Deadline zur Bestellung regionaler Obstbäume🍎🍑🍒🌳 nicht versäumen! Bis 25. März gibt es noch die Möglichkeit Bäume beim Verein Wieseninitiative zu bestellen! Abholung der bestellten Bäume: Am 1. April 2023 am Parkplatz des Güssinger Freibads.

Obstbaumpflanzaktion in der KLAR! ökoEnergieland

Streuobstwiesen sind die artenreichsten und wertvollsten Flächen unserer Kulturlandschaft. Jährlich gehen im Burgenland ca. 4.000 Bäume durch Überalterung verloren. Eine Nachpflanzung mit robusten, aromatischen alten Sorten ist notwendig, wenn man den Bestand erhalten möchte. Der Verein Wieseninitiative organisiert daher gemeinsam mit der KLAR! ökoEnergieland eine Obstbaumsammelbestellung für Güssing und Umgebung. Die Bäume stammen von regionalen Baumschulen und sind für Streuobstwiesen und Hausgärten bestens geeignet. Die Bäume werden auf dem Bestellformular entsprechend der Anforderungen des Klimawandels auch nach Robustheit, Trockenheitsresistenz und Spätfrostresistenz gekennzeichnet. Das Bestellformular finden sie hier, auf www.oekoenergieland.at/klar und auch auf www.streuobstwiesn.at. Das Bestellformular bitte bis 25. März 2023 an Wieseninitiative, 7574 Hochkogl 22 schicken, oder an wiesen-initiative@gmx.at mailen. Die Bäume können dann am Samstag, den 1. April 2023 zwischen 10:00 und 11:00 Uhr vom Parkplatz des Güssinger Freibads abgeholt werden. Die Bezahlung erfolgt da vor Ort. Die beste Zeit einen (Obst)Baum zu pflanzen ist jetzt!

Wechsel an der Spitze der Vereins „Das ÖkoEnergieland“

Bgm. Bernhard Deutsch übergab nach fünf Jahren als Obmann die Agenden an den neuen Obmann Bgm. Daniel Ziniel. Im Rahmen der Generalversammlung des Vereins „Das ÖkoEnergieland“ am 25.1.2023 wurde auch der neue Vorstand gewählt. Daniel Ziniel, Bürgermeister von Badersdorf tritt die Nachfolge von Bernhard Deutsch an. Stadtrat Alfred Brenner übernimmt die Funktion des Obmann Stellvertreters von Bgm. Jürgen Schabhüttl. Der neue Obmann ist erfreut, dass die 19 Mitgliedsgemeinden des „ÖkoEnergielandes“ auch weiterhin gemeinsam bestmöglich zusammenarbeiten möchten und sowohl die Fortführung der KEM (Klima- und Energiemodellregion) als auch die KLAR! (Klimawandelanpassungs-Modellregion) einstimmig beschlossen wurde. An den Anträgen für die Verlängerung wird dzt. gearbeitet. Die Schwerpunkte in den nächsten Jahren sollen, natürlich auch getrieben durch die aktuell sehr hohen Energiepreise, weiterhin im Ausbau der Erneuerbaren Energie sowie in den Bereichen Energieeffizienz u. Bewusstseinsbildung sowie in der krisensicheren Versorgung von öffentlichen Gebäuden, Stichwort Blackoutschutz, liegen. Auch das Thema der Klimawandelanpassung wird im Zuge der KLAR! weiterverfolgt werden. Der Verein ÖkoEnergieland blickt positiv in die Zukunft und ist überzeugt, dass der Weg der 19 ÖkoEnergielandgemeinden mit rund 18.000 Einwohnern der Richtige ist!